Lukas Peger

Verkehrswirt

30 Jahre

Mein Name ist Lukas Peger. Ich bin 30 Jahre alt und lebe seit 2015 in Dresden. Hier habe ich Verkehrswirtschaft studiert.

Für eine Stadt in der an alles gedacht ist:

Ich setze mich dafür ein, dass alle Menschen gut im Dresdner Westen leben können. Dazu gehört bezahlbarer Wohnraum ebenso wie gut ausgebaute Fuß- und Radwege und barrierefreie Haltestellen. Ich kämpfe dafür, dass niemand ein eigenes Auto braucht, um mobil zu sein.

Für eine Stadt die zusammenhält:

Ich will, dass jeder und jede in Dresden ohne Angst leben kann. Hass und Ausgrenzung nehmen aber stetig zu. Mein Ziel ist eine Gesellschaft, die zusammenhält und sich gegenseitig bestärkt. Diejenigen, die nur mit dem Finger auf andere zeigen und Sündenböcke suchen, werden kein einziges davon lösen und schaden unserer Stadt jeden Tag.

Dieses Jahr kommt es drauf an:

Von der Kommunalpolitik im Stadtrat und im Stadtbezirksbeirat sind wir alle am direktesten betroffen. Hier wird entschieden, was unmittelbar vor Ort wirkt. Im September bin ich ihr SPD-Kandidat für den Sächsischen Landtag. Mir ist es wichtig, mit engagierten Menschen in Kontakt zu kommen. Sachsen hat eine aktive Zivilgesellschaft und eine soziale und klimagerechte Zukunft verdient. Kommen Sie mit mir ins Gespräch: info@lukaspeger.de.

Diesen Beitrag teilen auf...